Rezept Hanf Hirse Bratlinge

Geschrieben von nils

10. Oktober 2019

Zutaten für 2 Personen

  • 125 gHirse
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe (optional)
  • 10 gButter
  • 375ml Gemüsebrühe
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Möhre
  • 15g Hanf Eiweiss Pulver mit Ballaststoff
  • 1/2 BundPetersilie, glatte
  • 2 Eier
  • 100g Käse (Gouda), gerieben (optional)
  • 2 EL Öl, zum Ausbraten

Zubereitung

Hirse und Hanf in ein feines Sieb geben, kurz abspülen, abtropfen lassen.
Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln.
Die Butter erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin andünsten,
Hirse Hampfmix zugeben, kurz mitdünsten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen, aufkochen.
Mit Deckel etwa 15 Minuten schwach köcheln lassen. Salzen, pfeffern und auf der ausgeschalteten Herdplatte ca. 20 Minuten quellen lassen.
(Wichtig Ruhen lassen)
Möhre schälen, waschen, raspeln. Petersilie kurz abspülen, trocken schütteln, fein schneiden.
Hirse/Hampfmasse mit den Gemüseraspeln mischen, etwas abkühlen lassen. Eier, Käse, und Petersilie unterrühren.
Aus der Masse acht kleine Bratlinge formen.
Öl in einer Pfanne erhitzen, die Bratlinge darin goldgelb ausbraten.
Dazu passen entweder ein kalter Joghurt-Dip, eine warme Käsesoße oder ein Tomatenconcassée und ein Salat.
Einen guten Appetit wünscht Euch Alice mit albert